Menü
Original

F.C. Gundlach
Around the World in Fashion

F.C. Gundlach ist einer der bekanntesten Modefotografen des 20. Jahrhunderts. 500.000 Meilen und mehr reiste er in seiner Tätigkeit als Modefotograf um die Welt.
Leichtfüßig und lässig verkörpern seine Models noch heute den Geist der großen Freiheit. Gundlachs Fotografien gelten längst als Ikonen der Modefotografie und sind seither Vorbild für Generationen nachfolgender Fotografen.

Seine Auftraggeber waren neben dem eleganten Nachkriegsblatt Film und Frau, große Magazine wie Brigitte, Stern, Quick, Twen und Annabelle. Mit seinen Aufnahmen traf Gundlach den Nerv einer Zeit und ihrer Generation, die sich nach der weiten Welt sehnte. Die Kamera war von Anfang an sein ständiger Begleiter. Die großen Modemetropolen Berlin, Paris und New York waren sein zweites Zuhause.

Neben Modeaufnahmen entstanden eindrucksvolle Reise-Reportagen. Lange vor der Flut des Massentourismus, besuchte Gundlach die Pyramiden Ägyptens, die Tempelanlagen von Angkor Wat oder Oscar Niemeyers futuristische Dschungelstadt Brasilia. Mit viel Feingefühl wurden die berühmten Monumente Teil seiner architektonisch ausgeklügelten Inszenierungen.

Die Ausstellung F.C. Gundlach: Around the World in Fashion fügt sich perfekt ins große Ganze ein: in Düsseldorf, als Stadt der Mode und in das Intercontinental, dessen Gäste und Besucher so international sind, wie die Schauplätze der Shootings von F.C. Gundlach.

27. Januar bis 8. April 2018
VERTICAL GALLERY, InterContinental Düsseldorf